Sie befinden sich hier : Aktuell
25-06-15 10:53 Age: 4 yrs

Radsportler des RSV auf Partnerschaftstour (Friedensfahrt) durch den Norden Frankreichs

Radsportler der USP (Union Sportive Pontschatelaine) aus Pont Château und vom RSV Oranien Nassau pflegen seit über 40 Jahren enge Freundschaft auf dem Rad und haben auch großen Anteil am Entstehen der Partnerschaft zwischen den beiden Städten in der Bretagne und an der Lahn, die in diesem Jahr zu Pfingsten bereits ihr 40jähriges Jubiläum in Nassau feiern konnten.


Im Rahmen dieses Städte-Jubiläums haben die Radsportler der „Equipe France“ vom RSV Oranien Nassau und der RSG Montabaur gemeinsam mit ihren französischen Radsportfreunden eine besondere Radtour als Friedensfahrt durch den Norden Frankreichs organisiert und vor Pfingsten in die Tat umgesetzt. Nach den vielen kriegerischen Auseinandersetzungen der letzten hundert Jahre war es der Wunsch aller 22 Teilnehmer einen Beitrag zur Verständigung und Normalisierung beider Länder auf dieser gemeinsamen Friedensfahrt beizusteuern.

Auf der Radtour nach Nassau zur Partnerschaftsfeier wurden nach dem Start in der Normandie und Besuch der Omaha Beach u.a. mit Compiègne, Sedan und Verdun weitere wichtige Stationen und Schauplätze des 1. und 2. Weltkriegs besucht. In acht Etappen wurden dabei über 1000 km auf dem Rennrad zurückgelegt. Ein Etappenziel (6 Etappe) war z.B. auch die Kleinstadt Knutange in Lothringen, die die Radsportler freundlich aufnahm. Imposant dabei auch das anliegende Foto bei der Verabschiedung am nächsten Morgen und vor der Weiterfahrt nach Luxemburg.

2017 feiern Radsportler des RSV ebenfalls ein 40jähriges Jubiläum auf dem Rennrad. Bereits 1977 wurden RSV-Sportler um Hardo Diel vom damaligen Stadtbürgermeister Erich Bruchhäuser auf die erste, damals noch waghalsigen Radtour durch Frankreich nach Pont Château geschickt.

 

 

 


© Stefan Münch ::  Letzte Änderung am 14.07.2009