Sie befinden sich hier : Aktuell
26-07-17 22:40 Age: 1 yrs

Radsportverband RLP schickt Nachwuchsfahrer Niklas Bingel vom RSV zur Deutsche Meisterschaft „Cross Country“

Vom 21. bis 23. Juli traf sich die Mountainbike-Elite zur Deutschen Meisterschaft in Niedersachsen. Neben der olympischen Disziplin „Cross Country“ wurden auch Sprintwettbewerbe durchgeführt. Hierzu war in der historischen Altstadt von Bad Salzdetfurth (Landkreis Hildesheim) ein sehr schöner Streckenabschnitt mit künstlichen Hindernissen, Brücken und Treppen eingerichtet.



Die Fahrer der Cross Country Rennen mussten allerdings nach dem Start zunächst einen Rundkurs im angrenzenden Wald meistern bevor sie in jeder Runde durch die Innenstadt fuhren. Die Atmosphäre bei der Stadtdurchfahrt war hier ein besonderes Highlite!

Im Rennen der Altersklasse U15 ging Niklas Bingel vom RSV Oranien Nassau an den Start. Der Landesverband hatte neben Niklas Bingel noch Enzo Decker und Darvin Stevenick (beide Birkenfeld) sowie Milan Franken (Darscheidt) zur DM nominiert.

Das Rennen wurde dann leider von starken Regenfällen beeinflusst. Die Strecke war teilweise nicht mehr befahrbar. Bis kurz vor dem Start wurden vom Veranstalter noch Streckenänderungen vorgenommen. 53 jugendliche Starter im Alter von 13 und 14 Jahren (U15) kämpften sich durch sehr viele aufgeweichte Streckenabschnitte. Manche Teile konnten nur im Laufschritt bewältigt werden. Das Material kam an die Grenzen. Verstopfte Schaltungen, blockierte Bremsen und abgesprungene Ketten verfolgten fast jeden Fahrer.

Nach der ersten von 3 Runden hatte sich Niklas von Startplatz 30 auf Platz 23 vorgearbeitet. Seine Mitstreiter aus Rheinland-Pfalz waren zu diesem Zeitpunkt bereits weit zurückgefallen. Im Zieleinlauf nach 3 Runden stand dann Platz 22 für Niklas Bingel fest. Niklas war mit seiner Leistung zunächst unzufrieden. Nach einer ausführlichen Rennanalyse war das Ergebnis bei diesen Verhältnissen für ihn dann aber absolut in Ordnung. Als bester Rheinland-Pfälzer in seiner Altersklasse konnte Niklas glücklich mit Vater Michael, zugleich Vereinstrainer, die Heimreise antreten.

Bericht und Foto: Michael Bingel

 


© Stefan Münch ::  Letzte Änderung am 14.07.2009