Generalausschreibung 2. Limes Challenge

Am 09.09.2017 und 10.9.2017 in Dornholzhausen

Die 2. Limes Challenge des RSV Oranien Nassau ist

- Rheinland-Pfalz-Meisterschaft im XCO,

- Rheinland-Meisterschaft im XCO und

- Wertungslauf für den Rheinland-Nachwuchs-Cup.

- Startberechtigt sind Hobby- und Lizenzfahrer aus allen Bundesländern

 

Die Mountainbike-Rennen sind landesverbandsoffen (lvo) und offen für andere Verbände des BDR, kleinen
Grenzverkehr (Luxemburg und Frankreich) sowie Gastfahrer.

 

Für die Teilnahme und die Durchführung dieses Rennens ist neben den Bestimmungen der BDR-Sportordnung und den Wettkampfbestimmungen MTB diese Generalausschreibung maßgebend. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer diese Bestimmungen an. Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Rechnung und Gefahr einschließlich der Haftung bei Unfall- und Haftpflichtschäden Dritten gegenüber. Sportler ohne Lizenz müssen zur Teilnahme an der Veranstaltung einen unterschriebenen Haftungsausschluss vorlegen, minderjährige Starter ohne Lizenz benötigen die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten. Die entsprechenden Dokumente werden rechtzeitig auf der Homepage des RSV Oranien Nassau zum Download bereitgestellt.

 

Veranstalter: RSV Oranien Nassau e.V. (Schäferköpfchen 5, 56379 Hömberg)

Der Veranstalter behält sich Änderungen vor. Wird die Ausschreibung geändert, so tritt diese Änderung unverzüglich und rechtswirksam in Kraft. Angemeldete Fahrer haben sich über mögliche Änderungen in der Ausschreibung vor der Teilnahme zu informieren! Änderungen werden auf der Homepage des RSV Oranien Nassau (rsv-nassau.de) und auf der Homepage von BR-Timing bekanntgegeben. Der regelmäßige Besuch dieser Internetseiten wird empfohlen.

Veranstaltungsort: Am Sportplatz, 56357 Dornholzhausen

Parkplätze sind an den Seitenstreifen der Zufahrtswege ausgeschildert.

Rettungsdienst: Das DRK ist während des Rennens anwesend.

 

Rennstrecke:

Gefahren wird auf einem Rundkurs von ca. 3 km mit 100 Hm. Mit „Limes Steilpassage“, „Keltischer Abgrund“, „Geisbergschleife“ und „Abfahrt Hellerberg“ gibt es auf der Strecke 4 z.T. anspruchsvolle „Techniktrails“. Der Asphaltanteil beträgt ca. 15 %.

Die Teilnehmer/innen der AK U11 befahren eine verkürzte, einfachere Runde von 2,1 km.

Die Teilnehmer/innen der AK U7 und U9 befahren einen Geschicklichkeitskurs von ca. 0,5 km auf dem Sportplatz.

Reglement:

Es besteht absolute Helmpflicht bei allen Rennen!

Bei den Rennen sind nur MTB der Radgrößen 26“, 27,5‘‘ und 29“ erlaubt (Ausnahme Kinderrennen bis einschließlich U11). Die Teilnahme mit einem Renn- oder Crossrad ist nicht erlaubt. Die ausgegebene Startnummer muss gut sichtbar am Lenker angebracht werden.

Die Rennleitung/ der WAV behält sich das Recht vor, bei festgestellten Sicherheitsmängeln, dem Sportler den Start zu verweigern. Ebenso behält sich die Rennleitung/der WAV das Recht vor, einen Fahrer, der offensichtlich konditionell und/oder fahrtechnisch überfordert ist, aus dem Rennen zu nehmen. Dies geschieht nur im Interesse der eigenen Gesundheit und im Interesse der Gesundheit der anderen Teilnehmer

Rennverlauf:

Die letzte Runde wird mit einer Glocke eingeläutet. Wer bis dahin ein- oder mehrfach überrundet ist, fährt nur noch diese eine Runde zu Ende.

Kombinationswettkampf für U11 bis U19 (Lizenz- und Hobbyfahrer)

Die Reihenfolge der Startaufstellung für das XCO-Rennen am Sonntag wird durch einen Fahrtechnik-Slalom am Vortag ausgefahren.

Die Slalom-Strecke ist eine ca. 700 m lange Gefällestrecke mit vielen Kurven. Diese Strecke wird 2-mal durchfahren. Die Zeiten werden addiert.

Das XCO-Rennen (am Sonntag) wird im Jagdstartmodus durchgeführt. Die Sportler werden anhand der Ergebnisse des Teilwettbewerbes „Fahrtechnik-Slalom“ in Startgruppen eingeteilt, die in vorgegebenen Abständen auf die Strecke geschickt werden.

Wer nicht am Teilwettbewerb „Fahrtechnik-Slalom“ teilnimmt steht beim Start hinter den vorqualifizierten Teilnehmern!

Anmeldungen:

Anmeldungen erfolgen ausschließlich über das Onlineformular unseres Zeitnahmedienstleisters BR-Timing (Anmeldung BR Timing). Bei der Anmeldung sollte jeder Teilnehmer auf vollständige Angaben aller nötigen Informationen achten. Mit der Anmeldung akzeptiert der/die Teilnehmer/in diese Ausschreibung.

Die Anmeldefrist endet am Sonntag den 03.09.2017 um 23:59 Uhr. Die fällige(n) Startgebühr(en) ist (sind) auf folgende Bankverbindung zu überweisen:

 

Empfänger

RSV Oranien Nassau e.V.

Bank

Nassauische Sparkasse Nassau

Verwendungszweck

Fahrername(n) + Klasse(n) / Geburtsjahr(e)

IBAN

DE74510500150563054158

 

Die Anmeldung erhält erst nach Eingang der Zahlung ihre Gültigkeit. Nicht vorangemeldete Fahrer haben die Möglichkeit einer Nachmeldung vor Ort. Eine Nachmeldung ist gegen eine zusätzliche Nachmelde­gebühr in Höhe von 5,- € für U11 bis U19 bzw. 10,- € für  Damen, Herren und Senioren am Veranstaltungstag noch bis 1 Stunde vor dem jeweiligen Rennstart möglich. Fahrer, die online vorgemeldet haben und erst vor Ort bezahlen, müssen ebenfalls die Nachmeldegebühr entrichten.

Lizenzfahrer sind verpflichtet ihre Lizenz vor dem Rennstart am Anmeldebüro zu hinterlegen. Startberechtigt sind in den Lizenzklassen lediglich Lizenzfahrer, die im Besitz einer aktuell gültigen Lizenz der Saison 2017 sind.

Startgelder (bei Voranmeldung ) beinhalten Start Nummer + Transponder:

 


Lizenzfahrer/innen

Hobbyfahrer/innen

U7 und U9

-----------------

kein Startgeld

U11

3 € + 2 € bei Quali-Slalom

3 € + 2€ bei Quali-Slalom

U13

3 € + 2 € bei Quali-Slalom

3 € + 2 € bei Quali-Slalom

U15

3 € + 2 € bei Quali-Slalom

3 € + 2 € bei Quali-Slalom

U17

5 € + 2 € bei Quali-Slalom

5 € + 2 € bei Quali-Slalom

U19

5 € + 2 € bei Quali-Slalom

5 € + 2 € bei Quali-Slalom

Alle anderen Starter

15 €

15 €

 

Nachmeldegebühren: für U7 und U9 keine, für U11-U19 je 5 Euro, für alle anderen 10 Euro

Klasseneinteilungen und Startzeiten:

In den Klassen U11, U13 und U15 starten Lizenz- und Hobbyfahrer gemeinsam und werden auch gemeinsam gewertet. In allen Altersklassen wird nach Geschlecht getrennt gewertet.

Für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften und Rheinland-Meisterschaften werden nur Fahrer mit einer gültigen Lizenz des jeweiligen Verbandes gewertet.

Hobbyfahrer sind all diejenigen Fahrer, die nicht im Besitz einer gültigen BDR-Lizenz sind.

Ablaufplan:

Samstag, 09.09.2017:

Ab 10:00 Uhr freies Training. An (-Nach)meldung bis 12:00

Ab 13:00 Uhr Qualifikationsslalom für die Altersklassen U11 bis U19 (Lizenz- u. Hobbyfahrer)

Einzelstart mit Zeiterfassung. Es werden 2 Durchläufe gefahren!
Die Bekanntgabe der Startreihenfolge erfolgt 1 Woche vor dem Rennen auf der Homepage des Vereins RSV Oranien Nassau e.V.

Samstag, 09.09.2017

Sonntag, 10.09.2017:

Der Veranstalter behält sich Änderungen, auch am Veranstaltungstag, vor.

Bitte unbedingt beachten!

Das Befahren der Strecke während dem Wettbewerb ist verboten!

Zuwiderhandlungen führen zur Disqualifikation. Den Anweisungen der Streckenposten ist Folge zu leisten. Bitte beachten Sie die ausgewiesenen Trainingszeiten.

Preise:

Lizenzklassen:

In allen Klassen Preise für die Plätze 1-3 nach dem nachfolgenden Preisgeldschema (Ausnahme U7, U9 und U11) hier erhalten alle Teilnehmer eine Urkunde und einen kleinen Sachpreis). Es wird kein zusätzliches Platzierungsgeld ausgezahlt. Bei Abwesenheit von der Siegerehrung verfällt der Anspruch auf das Preisgeld.

 

Hobbyklassen:

In den Hobbyklassen werden keine Preisgelder, sondern ausschließlich Sachpreise vergeben.

Rennabbruch / - ausfall

Der Veranstalter behält sich vor, Rennen im Vorfeld abzusagen. Jeder Teilnehmer ist daher verpflichtet, sich zeitnah zum Veranstaltungstag über mögliche Änderungen zu informieren.

Sollte das Rennen aus Gründen, die nicht in der Verantwortung des Veranstalters liegen, abgesagt oder abgebrochen werden, besteht kein Anspruch auf Startgeldrückerstattung.

Der Veranstalter behält sich ebenfalls vor, Rennen gegebenenfalls abzubrechen. Falls bei Rennabbruch mehr als die Hälfte der Renndistanz zurückgelegt ist, wird das Rennen nach dem Stand zum Zeitpunkt des Abbruchs gewertet. Falls weniger als die Hälfte der Renndistanz zurückgelegt ist, wird im Einzelfall entschieden.

Bei Stürzen/Verletzungen sind alle Teilnehmer verpflichtet, Hilfe zu leisten.

Foto- / Filmrechte

Die Teilnehmer/innen bzw. deren Erziehungsberechtigte erklären sich damit einverstanden, dass alle gesammelten Daten für Zeitnahme, Platzierung, Ergebnislisten sowie Fotos und Filmaufnahmen von den Veranstaltern in Presse und Internet ohne Vergütungsanspruch veröffentlicht werden.

 

 

 

Streckenplan

Die MTB Limes Challenge 2017 mit Rheinland-Pfalz Meisterschaft im MTB XCO findet am 10.9.2017 statt.

 

Übernachtungsmöglichkeiten

© Stefan Münch ::  Letzte Änderung am 22.09.2017